IMG-20170508-WA0022_edited.jpg

Kläranlagen

30 Jahre Erfahrung im In- und Ausland

Wir haben uns auf Taucherarbeiten in chemisch und bakteriologisch kontaminierten Gewässern spezialisiert. Solche Wasserverhältnisse findet man zum Beispiel in einem Klärwerk vor. Durch unsere Ausrüstung (AH-5 Helm, geschlossenes System) und jahrelange Erfahrung im Umgang mit kontaminierten Tauchstellen ist die Sicherheit der Taucher gewährleistet. Die Verindung zwischen Taucherhelm und Taucheranzug sowie natürlich der Anzug selbst müssen absolute Dichtigkeit aufweisen, damit der Berufstaucher nicht mit dem hochinfektiösen Abwasser in Berührung kommt. Solche Unterwasserarbeiten werden zwangsläufig in absoluter Dunkelheit durchgeführt (trotz mitgeführter Unterwasserbeleuchtung) und die Orientierung findet durch Tasten und die Anweisungen des Mitarbeiters vom Land aus statt. Der Einsatz unserer spezialisierten Berufstaucher ist für die Betreiber einer Kläranlage eine sehr kostengünstige Möglichkeit, da die Becken für diese Unterwasserarbeiten nicht trocken gelegt werden müssen. Wir können folgende Taucherarbeiten in kontaminierten Gewässern wie z.B Klär- und Belebungsbecken im Betriebszustand durchführen:

Reparatur von Klärbecken im Betriebszustand

  • Setzen von Presskolben und Blasen

  • Wechseln der Gummilippe am Räumschild

  • Wechseln der Laufräder am Räumschild

  • Wechsel von Flächen-, Rohr- und Plattenbelüftern

  • Austausch von Ventilen

  • Bergung störender Gegenstände

  • Betonreparaturen

Weitere Dienstleistungen

  • Sämtliche Reparaturarbeiten und die Montagen von Räumschildern und Rührwerken

  • Setzen von Presskolben und Dichtblasen

  • Austausch von Rohrleitungen und Flächenbelüftern im Betrieb

  • Sanierung von Betonschäden

  • Schlammabsaugung

  • Verpressen von Rissen nach ZV-Riss

  • Bergung von Fremdkörpern

  • Dokumentation und die Erstellung eines Bestandsprotokolls für den Anlagenbetreiber / Auftraggeber

  • Verteilerbauwerk wechseln von Schiebern

Die Reparatur und Wartung von Klärbecken während dem laufenden Betrieb ist in meist kostengünstiger als die vorrübergehende Stillegung und die Entleerung zur Durchführung von Wartungsarbeiten.