KW Thurnsdorf (6).JPG

Stahlwasserbau

Sicher und stabil

Wasser zu bändigen, ist eine Herausforderung. Wir nehmen sie an – sei es im Küstenbereich oder auch in Binnengewässern. Die Projekte variieren in Größe und Komplexität: Mal geht es um den Neubau oder die Instandsetzung von Stauanlagen, mal um die Errichtung von Hochwasserrückhaltebecken, Wasserkraftanlagen, Wehren, Schleusen, Schöpfwerken oder auch Funktionsstellen in Deichanlagen. Bei anderen Projekten stehen die Sanierung von Spundwänden, die Erneuerung von Steganlagen, Gurtungen, Baugrubenaussteifungen oder der Bau ganzer Hafenanlagen an. Selbstverständlich verfügen wir über die erforderlichen Akkreditierungen, Zertifizierungen und Genehmigungen. Darüber hinaus arbeiten wir mit eigenem und hervorragend ausgebildetem Personal. Hier verfügen wir über ein hochqualifiziertes Team aus geprüften UW-Schweißern, Schweißfachingenieuren, Ingenieurtauchern. Für Brenn- und Schweißarbeiten im Unterwasserbereich verfügen wir über ein breites Gerätespektrum. Industrietaucherarbeiten erfolgen überwiegend im Rahmen von Sanierungs- und Montagearbeiten, das heißt in Kombination mit Stahlwasserbau. Oft sind unsere geprüften Berufstaucher auch bei Untersuchungen im Vorfeld von Sanierungsmaßnahmen gefragt. Wir decken mit Unterwasserschweißen/Unterwasserbrennen, Taucheruntersuchungen/Wanddickenmessungen sowie maritimen Bergungseinsätzen das gesamte Spektrum der Ingenieur und Industrietaucherei ab.Unser Team ist flexibel und nimmt Rücksicht auf die Umwelt, um Umweltschäden so gut es geht zu vermeiden.